Alle wollen nur mein Geld

28.10.2009 von Boris Springer

Wann glauben wir, bei Händlern und Dienstleistern gut aufgehoben zu sein? Wenn wir zufrieden sind und für unser Geld ein gutes Produkt bzw. eine gute Leistung erhalten haben.

Das ist jedoch nicht immer der Fall. Es soll auch Fälle geben, in denen sich Kunden nachträglich über unangemessene Preise ärgern und sich zu Recht übervorteilt fühlen.

Welche der beiden obigen Erlebnisse erzählen wir häufiger weiter? Richtig, die schlechten Erfahrungen. Nach verlässlichen Untersuchungen etwa acht Mal so oft wie positive!

So setzt sich unbewusst in unserem Gehirn die irrige Meinung fest, dass alle – egal was wir kaufen – nur unser Geld wollen (nach dem Volksmund angeblich unser “Bestes”). Wir übersehen dabei die unendlich vielen Geschäfte, die in Deutschland tagtäglich zur beiderseitigen Zufriedenheit gemacht werden. Die Service-Dienstleistungen, die zum Kundenwohl erbracht werden und die damit zusammenhängende Arbeit, die großen Anteil an unserer Versorgung hat.

Herzlichst
Ihr
Boris Springer

Lesen Sie nächste Woche: Veränderungen sind positiv

Foto: www.pixelio.de; Fotograf: Clemens Scheumann

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Lupe oder Holzhammer?

23.12.2018 von Boris Springer

Ehre, wem Ehre gebührt!
Da wird eine Ärztin und Ex-Homöopathin grafisch 7.000 Ärzten gegenübergestellt, die sich – aus welchen Gründen auch immer – der Homöopathie zugewandt haben. Dabei bleibt zum einen geflissentlich unerwähnt, dass diese Ärzte nur knapp zwei Prozent von insgesamt ...

Weiterlesen …

Besser als Baldrian

19.09.2017 von Boris Springer

Mitten in der Nacht schreckst Du hoch. Dein Puls rast und Du realisierst, dass Du einen ziemlichen Unsinn geträumt hast. Langsam kehrst Du in die Wirklichkeit zurück und versuchst, Dich zu beruhigen. Dabei fällt Dir Dein gestriger Arbeitstag ein: die Hektik, die nervigen Gespräche, der Ärger etc. Je ...

Weiterlesen …

Rheinische Kapriolen auf der Autobahn

26.10.2016 von Boris Springer

In Nordrhein-Westfalen scheint derzeit einiges möglich, lokal sticht das Rheinland besonders hervor. Denn es ist nicht nur so, dass es dem Bundesland mit den meisten Einwohnern – allen Jubelfeiern zum 70. Geburtstag zum Trotz – finanziell nicht wirklich gut geht. Das Rheinland hebt sich zusätzlich ...

Weiterlesen …